Herbst im Naturgarten 1 : Samenstände der Karde

So sieht es im Moment im Naturgarten aus: Die Samenstände der Karde zieren hier den Gemüsegarten. Die Karde (Dipsacus fullonum oder D. sylvestris) ist zweijährig, blüht also aus der Rosette, die sich im letzten Jahr gebildet hat. Danach stehen die Samenstände den Winter über aufrecht und liefern Samen für Finken und andere Vögel. Abgeräumt wird,…

Naturgarten-Rundgang im Oktober

Einmal im Monat möchte ich Ihnen bei einem Rundgang durch meinen Naturgarten und meinen Bio-Gemüsegarten mit seinen vielen heimischen Wildpflanzen und heimischen Sträuchern zeigen, wie schön und interessant so ein Garten sein kann und welche Blumen, Insekten und Vögel es gerade zu sehen gibt. So sehen Sie auch, welche heimischen Pflanzen in diesem Monat bei…

Restblüten: Naturgartenbeet im September

Im großen Wildstaudenbeet sind auch nur noch Restblüten zu sehen, die aber immer noch Wolken von Schmetterlingen ebenso wie Wildbienen, Schwebfliegen etc. etc.  anziehen. Bei Sonnenschein hat es einen eigenen Reiz, an diesem  Beet  entlang zu gehen. Kurz dahinter, im Biogarten blühen die nordamerikanischen Rudbeckien, Astern und Phlox um die Wette. Hier kann man die…