Spätsommerblütenmeer = nur mit Exoten

Für das Spätsommer-Blütenmeer im Biogarten brauche ich die exotischen Pflanzen. Die heimische Flora weist zwar noch eine kleine Restblüte auf. Ihr eigentlicher Schmuck sind jedoch die Herbstfrüchte. Phlox, Rudbeckien, Nachtkerzen, Waldaster, sowie die meisten anderen Astern… sie alle sind keine heimischen Pflanzen und sie benötigen einen viel besseren Boden, als wir ihn hier haben. Das…

Jetzt im Naturgarten: Heimischer Wasserdost – ein Insektenmagnet

Der heimische Wasserdost (Eupatorium cannabium) blüht jetzt blassrosa. Der häufig gepflanzte nordamerikanische Purpur-Wasserdost ist dagegen viel größer und blüht kräftiger pupurfarben. Beide Arten ziehen viele Insekten an. Der heimische Wasserdost steht gern am Wasserrand und in feuchten, schattigen Ecken des Gartens. Dieses Jahr sind im Sommer viele Blumen fast vertrocknet. Aber dieses Exemplar im Gemüsegarten…