Naturgarten im Juni: Wiese statt Rasen

Hier ein akutelles Foto. Zum zweiten Mal darf dieses Jahr der Rasen wieder zur langen Wiese auswachsen. So einfarbig sieht übrigens eine „echte“ Wiese bei uns hier in Lilienthal bei Bremen aus. Blühendes Gras halt, nicht sehr bunt. Je nachdem, wie oft man mäht, blühen ein wenig andere Kräuter in dem Stück Grün. Die beiden Rasenflächen links und rechts vom Weg hatten wir nämlich ganz unterschiedlich gemäht. Die rechte Fläche wurde noch einmal zusätzlich im August gemäht und ist auch jetzt noch kürzer mit den kleinen Gänseblümchen. Links blüht es noch weniger, lediglich ein scharfer Hahnenfuß und eine Ochsenzungen haben Lücken im Rasen gefunden.

Ab nächster Woche lasse ich die Wiese dann wieder von Nachbars Ponys herunterfressen. Danach darf sie wieder wachsen… bis zum August beziehungsweise Oktober



.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.