Naturgartenrundgang im September

Naturgartenrundgang im September

Einmal im Monat zeige ich in meinem Naturgarten, welche heimischen Blumen und Sträucher gerade Saison haben. Dazu gebe ich viele Tipps für mehr Natur im Garten. Dies ist ein Naturgarten in einem ehemaligen Moorgebiet, daher kommt er weitgehend ohne Steine und Trockenmauern aus. Bestimmend sind die heimischen Sträucher, Stauden und Gräser sowie ein kleiner Teich. Kommen Sie vorbei und schauen Sie, wie man in Norddeutschland einen Naturgarten anlegen kann, welche Pflanzen passen oder wie man in jedem Garten durch bestimmte Pflanzen mehr Bienen, Schmetterlinge, Vögel etc. ansiedeln kann. Hier können Sie alle Fragen rund um das Thema Naturgarten stellen. Ende offen

Kostenlos.

Weitere Infos unter:

julia@wehner-naturgarten.de

Telefon-Nr.: 04792 955683 

Stundenplan

Neuer Tag

Datum

Sep 25 2020
Vorbei!

Uhrzeit

16:00 - 17:00

Kosten

kostenlos

Veranstaltungsort

Wehner Naturgarten
Mooringer Str. 4b 28865 Lilienthal
Julia Wehner

Veranstalter

Julia Wehner
Telefon
04792 955 683
E-Mail
julia@wehner-naturgarten.de

2 Reviews

  1. Liebe Frau Wehner,

    Gerne würden mein Mann und ich im September wieder ihren Rundgang begleiten, wir waren im Juli bereits einmal bei Ihnen und sind sehr beeindruckt 😊 nun interessiert uns der herbstliche Eindruck und welche Arbeiten im naturfarben jetzt eventuell anstehen oder erlaubt sind…

    Liebe Grüße aus Heidenau

  2. Liebe Henkes,
    kommen Sie einfach zum Gartenrundgang und wir können genau diese Fragen gut vor Ort besprechen.

    Aber ich kann Ihnen schon verraten, dass im Allgemeinen im Naturgarten die Beete erst im zeitigen Frühjahr heruntergeschnitten werden. So bleiben die Samenstände der Stauden über den Winter stehen. Die Vögel können die Samen fressen. Insekten können sich in all den trockenen Stängeln verstecken. Und durch die vielen Gräser und dekorativen Samenstände haben wir ein bezauberndes Winterbild, das besonders bei Raureif wunderschön aussieht. Auch jetzt zum Herbstanfang haben wir morgens mit all den Spinnenweben im Beet schon ein interessantes, naturnahes Motiv. Das werde ich gleich morgen früh einmal fotografieren…. 🙂

    Herzliche Grüße
    Julia Wehner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.